test

#DrubbaTitisee #LakeSideLeisure

Titus

Die „Titus“ wurde 1980 in der Bodan-Werft in Kressbronn gebaut. Sie ist 16 Meter lang, 4 Meter breit und fasst bis zu 80 Passagiere.
Benannt ist das Schiff nach dem römischen Feldherrn Titus Flavius Vespasianus, der von 69-79 n. Chr. als Kaiser über das Römische Imperium herrschte. Die Legende besagt, dass Vespasianus während einem Feldzug in Germanien im Jahr 41 n. Chr. mit seinem Heer in der Gegend um den See lagerte.
Fasziniert von seiner Schönheit soll er ihm den Namen „Titunsee“ gegeben haben, aus dem im Lauf der Jahrhunderte der „Titisee“ wurde. Neben dem Namen ist auch das Aussehen der „Titus“ durch diese Geschichte inspiriert, das einer römischen Galeere nachempfunden ist.

 Drubba Bootsvermietung & Rundfahrten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen